Am Morgen schwimmt er noch als Fisch,
mittags kommt er auf den Tisch!

Seit 2008 betreibe ich einen Fischereibetrieb am unteren Zürichsee.

An sechs Tagen in der Woche lege ich meine Netze nachmittags aus und hole diese am nächsten Tag frühmorgens wieder ein. So kann ich täglich fangfrischen Zürichseefisch in bester Qualität anbieten.

Der Fang bestimmt dabei das Angebot, welcher an die regionale Gastronomie ausgeliefert wird.